Belastung nach der OP: Arthrodese

Frequent Asked Questions - H├Ąufig gestellte Fragen rund ums Thema Hallux rigidus. F├╝r FAQ's zum Forum selbst gibts ein eigenes Kapitel im Men├╝ unterhalb des Forum Titels.

Moderator: Michael Starz

Gesperrt
Benutzeravatar
Wolke
ProfessorIn
ProfessorIn
Beitr├Ąge: 732
Registriert: 06.02.2006, 14:19
Wohnort: N├Ąhe Frankfurt
    unknown unknown

Belastung nach der OP: Arthrodese

Beitrag von Wolke »

Nach der Durchf├╝hrung der OP Arthrodese(Gelenksversteifung) am Gro├čzehengrundgelenk durfte ich am 2.postoperativen Tag(nach Entfernung einer REDON-Drainage) den Fu├č in einem Vorfu├čentlastungsschuh und mit Gehhilfen vollbelasten. Allerdings, wenn man mit Gehst├╝tzen unterwegs ist, ist es in dem Sinne keine Vollbelastung. Man spricht dann in der Regel von einer Belastung von 20 kg.
Aber dennoch darf man mit dem o.g. Schuh sofort auf den Fu├č.
Die Gehhilfen nahm ich noch ca. 5 Wochen zur Hilfe, da ich starke Belastungsschmerzen beim Laufen hatte. Danach wurde es ertr├Ąglich mit den Schmerzen und ich lief nur noch mit dem Spezialschuh.
Diesen Vorfu├čentlastungsschuh mu├čte ich f├╝r ca. 10 Wochen tragen, bis durch radiologischer Untersuchung (R├Ântgen) sichergestellt wurde, da├č eine kn├Âcherne Durchbauung erfolgte.
Danach durfte ich in langsamen Schritten, die ersten Gehversuche in Schuhen mit einer festen Sohle (Trekkingschuhe) beginnen.
Was am Anfang noch recht schwer war. Aber mit der Zeit ging es dann.
Alles Gute f├╝r Euch
Wolke

Immer vorw├Ąrts, nie zur├╝ck,
frischer Mut bringt neues Gl├╝ck.
Gesperrt

Zur├╝ck zu ÔÇ×FAQ's zum Hallux rigidusÔÇť